Wie es damals war für Kinder

Früher mussten Kinder oft mitarbeiten und hatten nicht viel Zeit zum Spielen. In der neuen Realserie der Sesamstraße gehen Kinder auf Zeitreisen und erleben, wie es damals war. In der Steinzeit vor 7.000 Jahren gingen die Menschen für ihr Essen auf die Jagd gehen. Mia und Noah versuchen es auch. In der Hansezeit heuerten manche Kinder auf Schiffen an und verdienten als Schiffsjungen Geld für die Familie. Lilly, Lene, Lotta, Janna und Jonte erleben wie streng es in der Schule zuging zur Kaiserzeit.

Kinder in Schulkleidung im Klassenzimmer. © Astrid Reinberger Foto: Astrid Reinberger
Zwei Cowgirls © Astrid Reinberger Foto: Astrid Reinberger

Kinder und Geschichte: Im wilden Westen

Früher gab es in Aerika im sogenannten „Wilden Westen“ Cowboys oder Cowgirls, die mit Pferd und Lasso Viehherden getrieben haben. Carlie und Michelle sind Cowgirls in Pullman City im Harz. Video starten »

Kinder auf einem Wikingerschiff. © Silke König Foto: Silke König

Kinder und Geschichte: Wikinger

Die Wikinger legen an! Rette sich, wer kann! Beim Schwertkampf zwischen Konstantin, Jona und Joshua geht es wild zur Sache. Elena und Mila zeigen im Wallmuseum Oldenburg in Holstein, wie die Wikinger Geschäfte machten. Video starten »

In Fellen gekleidete Kinder. © Silke König Foto: Silke König

Kinder in der Steinzeit

Steinzeitmenschen, genauer gesagt die „Jäger und Sammler“, lebten vor 7.000 Jahren. Sie gingen für ihr Essen auf die Jagd gehen. Mia und Noah versuchen es auch. Sie schnappen sich Pfeil und Bogen und legen sich im Wald im Steinzeitpark Dithmarschenauf die Lauer. Video starten »

Kinder an Bord unter der Schiffsglocke © Astrid Reinberger Foto: Astrid Reinberger

Schiffsjungen und -mädchen zur Hansezeit

In der Hansezeit mussten oft auch Kinder arbeiten. Manche heuerten auf Schiffen an und verdienten als Schiffsjungen Geld für die Familie. Emma und Moritz sind an Bord des Hanseschiffes Kraweel „LISA VON LÜBECK“. Video starten »

Kinder in Schulkleidung im Klassenzimmer. © Astrid Reinberger Foto: Astrid Reinberger

Schulkinder in der Kaiserzeit

Früher gab es in Deutschland einen Kaiser. Die Schule war damals super streng. Im Hamburger Schulmuseum erleben Lilly, Lene, Lotta, Janna und Jonte wie streng es zuging. Die Kinder durften nur sprechen, wenn sie gefragt wurden. Video starten »

Zwei Kinder und ihre Mutter sitzen a Küchentisch. © Astrid Reinberger Foto: Astrid Reinberger

Kinderleben in den 50er Jahre

Helenas und Amelys Omas erzählen oft von den 50er Jahren. Der Krieg war vorbei, viele Familien hatten kein Geld, deshalb wurde Kleidung selbst genäht. Aus Amerika kamen neue Musik und Modestile. Amely und Helena vergnügen sich im 50er Jahre Museum in Hamburg-Bramfeld. Video starten »