Die Sesamstraßen-Bewohner im Porträt

Ernie und Bert

Ernie und Bert © NDR/Studio Hamburg Ernie und Bert sind beste Freunde. Ernie ist die wohl liebenswerteste Nervensäge des Kinderfernsehens. Er will immer alles ganz genau wissen und versucht, den Dingen auf den Grund zu gehen. Dabei probiert er die verrücktesten Sachen aus und macht jede Menge Witze, über die er selbst am meisten lacht. Wenn er nicht gerade seinen Kumpel Bert ärgert, spielt Ernie am liebsten mit seinem heißgeliebten Quietscheentchen.

Neben seinem Freund Ernie ist Bert der Sesamstraßen-Star der ersten Stunde. Bert hält sich für überaus reif und vernünftig und macht nicht immer ganz freiwillig bei Ernies verrückten Einfällen mit. Doch auch wenn Ernie ihn mal wieder reingelegt hat, ist Bert die Geduld in Person und verzeiht ihm jedes Mal aufs Neue. Seine liebsten Hobbys sind Tubaspielen und Kronkorken sammeln.

Seit 2006 wird Ernie von Martin Paas gespielt und Carsten Morar-Haffke spielt Bert.

Wolle

Dr. Wolle mit seinem Arztkoffer © NDR/Studio Hamburg © NDR/Studio Hamburg Wolle ist ziemlich schlau - oder hält sich zumindest dafür. Das Schaf Wolle, das wie Pferd im Jahr 2002 neu in die Sesamstraße eingezogen ist, ist zwar der Kleinere im unschlagbar komischen Duo, aber meistens schneller von Begriff. Denn Wolle ist ziemlich pfiffig und denkt, dass er für alles eine Lösung finden kann. Häufig baut er dafür die abenteuerlichsten Maschinen, die aber leider nicht immer das tun, was sie eigentlich tun sollten. Sein Lieblingsausspruch ist "aha!". Das sagt Wolle auch dann gern, wenn er eigentlich noch gar nicht alles begriffen hat. Seit 2010 wohnt Wolle zusammen mit seinem Kumpel Pferd in einer großen Möhre.

Wolle wird gespielt von Martin Paas. Als Puppenspieler war er unter anderem schon bei "Chili-TV" im Ki.Ka und "Käpt'n Blaubär" dabei. Als Sprecher war er lange für "Hurra Deutschland" tätig. Martin Paas spielt seit 2006 auch Ernie.

Pferd

Pferd im Kaufhaus © NDR / Uwe Ernst Pferd gerät häufig in komische Situationen. Pferd ist nicht die Sorte Tier, die sich schwere Gedanken macht - er stolpert einfach gut gelaunt durch die Sesamstraße. Mit seiner vergesslichen, tollpatschigen Art sorgt der liebenswerte Hufträger für jede Menge Aufregung und Spaß. Besonders hervorstechend ist sein ständiger Hunger: Pferd frisst alles an - auch wenn Dinge gar nicht zum Essen gedacht sind. Seit 2010 wohnt Pferd zusammen mit seinem Kumpel Wolle in einer großen Möhre.

Pferd wird gespielt von Carsten Morar-Haffke. Ob Helmut Kohl bei "Hurra Deutschland", DJ bei "Vampy" oder "Bärchen und Knut" in "Käpt'n Blaubär" - hinter diesen Puppen steckt Carsten Morar-Haffke. Der Puppenspieler spielt seit 2006 auch Bert.

Elmo

Elmo winkt © 2004 Sesame Workshop Elmo sorgt für Farbe. Mit ungebremster Fantasie geht das liebenswerte rote Monster auf Entdeckungstour durch die Welt: Elmo, in Amerika längst ein Star, ist seit 2012 auch Teil der deutschen Sesamstraße. Das gutgelaunte Energiebündel liebt Musik, Spiele und veräppelt auch gerne mal seine Freunde. In der Sesamstraße hat er ein Baumhaus bezogen, dass voller Spielzeug und Instrumente steckt.

Gespielt wird Elmo von Martin Reinl. Der leidenschaftliche Puppenspieler spielt auch den Wolf in "Eine Möhre für Zwei" und zahlreiche selbstgebaute Figuren wie zum Beispiel den Hund Wiwaldi (aus "Zimmer frei!") und das alte Zirkuspferd Horst-Pferdinand (aus der "Wivaldi Show").

Finchen

Finchen im Wald © NDR / Studio Hamburg Finchen liebt ihren Laubhaufen. Die clevere Schnecke Finchen ist neugierig auf alles, weil es für sie noch so viel zu entdecken gibt. Sie ist zwar klein, dafür bekommt Finchen viel schneller mit, was sich im Kleinen und Verborgenen abspielt. Und wenn sie sich einmal etwas in den Kopf gesetzt hat, verfolgt sie beharrlich ihr Ziel. Ihr Lieblingsplatz ist natürlich ihr Laubhaufen. Seit 2010 hat Finchen einen neuen Job: sie ist die Postschnecke in "Eine Möhre für Zwei".

Finchen wird von Andrea Bongers gespielt. Die ausgebildete Puppenspielerin ist schon seit vielen Jahren Teil des Sesamstraßen-Teams. Die Wahl-Hamburgerin ist auch als Komponistin, Sängerin und Schauspielerin bekannt und tritt mit eigenen Bühnenprogrammen bundesweit auf.

Krümelmonster

Krümelmonster aus der Sesamstraße. © NDR/Sesame Workshop Was hat blaues, zotteliges Fell und zerkrümelt absolut alles, was ihm in den Weg kommt, am liebsten Kekse? Richtig, das Krümelmonster! Auf seiner Suche nach Essbarem probiert das tollpatschige, aber liebenswerte Monster ständig neue Methoden und Werkzeuge aus. Denn das Krümelmonster hat einfach immer Hunger.

Douglas Welbat ist die Stimme von Krümelmonster. Als Schauspieler war er unter anderem in "Bella Block" zu sehen. Außerdem arbeitet er als Drehbuchautor und Synchronsprecher für zahlreiche Fernseh- und Hörfunkproduktionen.

Grobi

Grobi © NDR/Sesame Workshop Grobi ist sehr hilfsbereit. Grobi ist ein überaus hilfsbereites Monster. Er mischt sich überall ein, auch wenn die Monsterfreunde seine Hilfe gar nicht unbedingt brauchen. Schließlich braucht der ohrenlose Oskar gar keine Ohrenschützer und der zahnlose Kermit keine Zahnbürste. Doch unbekümmert und eifrig wie Grobi nun mal ist, flitzt er lieber gleich los - ohne lange nachzudenken.

Grobi wird gesprochen von Robert Missler. Der Schauspieler sprach unter anderem Rollen in den Zeichentrickfilmen "Kommando Störtebecker", "Käpt'n Blaubär - Der Film" und das "Moorhuhn".

Rumpel

Rumpel am Herd in seiner Grautschküche © NDR / Studio Hamburg Rumpel bereitet in seiner Grautschküche ungewöhnliche Gerichte zu. Griesgram Rumpel liebt Müll, Schrott, Gestank und alle, die schlechte Laune haben. Er kann nichts damit anfangen, wenn andere etwas schön oder lieblich finden. Am liebsten sitzt Rumpel in seiner Grautschküche und kocht aus Schrott und Stinkkräutern scheußliche Grautsch-Gerichte. Und auch wenn Rumpel oft anderer Meinung ist und gerne etwas kratzbürstig daher kommt, wird er doch von allen Sesamstraßen-Bewohnern gemocht. Denn hinter seiner harten Schale verbirgt sich ein weicher Kern.

Seit über 15 Jahren spielt Joachim Hall den Rumpel. Der ausgebildete Schauspieler spielte auch schon die Titelfigur in "Hallo Spencer". Außerdem arbeitet er als Synchronsprecher, macht Hörspiele, Lesungen und ist mitunter als Schauspieler im Fernsehen zu sehen.

Samson

Samson als Schlafwandler © NDR/Studio Hamburg Der gutmütige Samson tappt in so manches Fettnäpfchen. Samson ist bärenstark und riesengroß, aber durch und durch gutmütig und voll bäriger Lebenslust. Er wohnt in seiner Höhle am Rand des Sesamstraßen-Waldes. Samson ist immer für seine Monsterfreunde da und sie für ihn. Denn obwohl er der Größte in der Sesamstraße ist, kann er längst nicht alle Probleme alleine lösen. Am allerliebsten tanzt und singt Samson zusammen mit den anderen Mitbewohnern, denn der braune Zottelbär ist ein echter Musikliebhaber.

Seit vielen Jahren schlüpft der ausgebildete Opernsänger Klaus Esch schon in das flauschige, aber über 20 Kilogramm schwere Bärenkostüm von Samson in der Sesamstraße. Neben seinem Engagement an der Oper in Lübeck arbeitete Esch auch als Schauspieler und Sänger.